Wandern auf Madeira

  • Die Insel Madeira hat ganzjährig ein angenehmes warmes Klima und auch das Wasser, obwohl Atlantik ist immer ziemlich warm und zum Baden geeignet. Allerdings ist der Norden der Insel oft neblig und regnerisch. Die meisten Urlauber bevorzugen daher den Süden um und in der Nähe der Hauptstadt Funchal.


    Zum Wandern eignen sich besonders die Ränder und Wege der Bewässerungsgräben (Levadas) die sich über viele Kilometer an den steilen Berghängen entlang ziehen.


    Für Wanderungen in Madeira gibt es einen Standardführer vom Rother-Verlag. Die dort beschriebenen Wanderungen sind man auch in der digitalen Madeira-Karte von Kompass (eine Rasterkarte) eingezeichnet. Diese habe ich für meinen Madeiraurlaub abgezeichnet und als gpx-Datei abgespeichert. Wer Fehler findet, sollte sie hier melden. Diese GPX-Dateien habe ich mal im Downloadbereich zur Verfügung gestellt: http://www.gps-forum.net/die-5…rother-als-gpx-t2695.html


    Zum Wandern reicht die aktuelle Citynavigator CN2009 in Verbindung mit dem Wanderführer. Dazu die ruft man die jeweilige GPX Datei im Navi auf. Allerdings sollte man bedenken, dass in den sehr steilen Tälern das Navi systemgemäß ziemlich ungenau ist.


    Mietautos sind in Madeira sehr günstig, für Wanderungen hat das aber den Nachteil, dass man eine Rundwanderung wählen muss, oder sich mit einem Taxis (auch recht günstig) zum Startpunkt zurückfahren lassen muss. Die im "Rother" beschriebenen Wanderungen gehen meist von einer Anreise mit dem Bus aus. Die Busse starten praktisch alle in Funchal. Falls man ein Quartier weiter außerhalb gewählt hat, kommt dann immer noch die Zeit für die Busfahrt nach Funchal dazu.


    Viel Spaß


    Juergenss


    P.S. hier noch ein paar Bilder von den Wanderungen


    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/281_p1020321_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/281_p1020330_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/281_p1020415_1.jpg][IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/281_p1020436_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/281_p1020459_1.jpg]

  • Hallo Jürgen,


    ich weiß nicht, wie aktuell der Rother auf Madeira ist, aber hier auf TF hat der teilweise eklatante Fehler, Touren, die anders eingezeichnet sind als sie in der Realität sind, oder aber Zeitangaben, die man auf den angeblich einfachen Wegen, die sich vor Ort als üble Geröllhalden entpuppen, nie und nimmer einhalten kann.


    Das schreiben auch teilweise andere Nutzer auf auf der Rother-Webseite.


    Man darf also nicht 100% auf den Rother vertrauen.




    OT:


    Madeira lockt mich ja auch noch mal, zumal die ARMAS da nun wöchentlich hinschippert.
    Irgendwann trudeln wir auch mal dort ein.
    Wenn meine Frau nur nicht so schnell seekrank werden würde.......

  • Hallo Michael,


    die Wanderzeiten des Rother Wanderführers von Madeira sind ohne Pausen gerechnet. Da kann eine Wanderung in Wirklichkeit schon mal doppelt so lange dauern wie angegeben ;)
    Da die meisten Wanderungen aber keine Rundwanderungen sind sondern man zum Ausgangpunkt zurückkehrt kann man gut selber bestimmen wie lange man unterwegs ist. Wer zu spät zum letzten Bus an der Haltestelle ist muss dann halt ein Taxi rufen.


    Grüsse - Anton