Beiträge von Karl-KK

    Hallo zusaammen!
    Ist das Problem bekannt? Der Tageskilometerzähler zeigt bei mir falsche Werte. Habe heute eine Fahrradtour gemacht, beim Start über "Reset" "Timer, Mittelwerte usw." alles auf Null gesetzt und bin exakt 44,30 km gefahren. Angezeigt wurden 68,4 km im Feld "Tageskilometerzähler".
    Das Gleiche vor drei Wochen: die Strecke war 72 km lang, das Montana 600 zeigte aber 104 km.
    Kennt jemand eine LKösung dieses Problems?
    Viele Grüße und Danke im voraus,
    Karl

    Danke für Deine Antwort. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass ich beide Karten doppelt installiert habe, aber man weiß ja nie...
    Weißt Du zufällig, wie der Ordner heißt, in dem die GARMIN ToPo Deutschland gespeichert wird????

    Hallo!
    Sicherlich ist mein kleines Problem schon einmal im Forum gelöst worden, aber ich finde leider nicht den passenden Eintrag.
    Mein Ärgernis: ich habe auf meinem neuen Rechner (Windows 8.1) BaseCamp installiert sowie die ToPo Deutschland V6 und City Navigator.
    Rufe ich BC auf, erscheint als erstes (bevor also BC startet) die Fehlermeldung:
    Fehlende Verknüpfung
    ToPo Deutschland wird gesucht. Klicken auf Durchsuchen, um selbst nach der Datei zu suchen.

    Kurz darauf dann die Meldung:
    Verknüpfungsproblem
    Das Element, auf das sich die Verknüpfung bezieht, wurde verändert oder verschoben. Soll die Verknüpfung gelöscht werden?


    Anschließend die gleichen Fehlermelödungen, nur auf die Karte "City Navigator" bezogen.


    Gehe ich nun jeweils auf "Abbrechen", öffnet sich BaseCamp und meine beiden installierten Karten erscheinen. Es funktioniert also alles, es ist nur ärgerlich, beim Aufruf von BC jedesmal die Fehlermeldungen zu erhalten, obwohl gar kein Fehler vorliegt.


    Weiß jemand, wie man diese Fehlermeldungen unterbinden kann?


    Viele Grüße und DANKE im voraus,
    Krusnik

    Hallo Michael,


    danke für Deine Mühe. Es ist vertrackt: die software turbo-gps sendet den Datenstrom (GPS-Signal) auf die Serial-API, aber hier kann ich keine Karten laden. Dein Hinweis " Zum Kalibrieren musst Du entweder die Koordinaten der Ecken bzw Ränder kennen oder des Mittelpunkts (dann dazu noch den Maßstab). Diese Koordinaten müssen in einer bestimmten Sythax in den Dateinamen der JPGs eingetragen werden. Wenn diese entsprechend benannten Bilder in einen bestimmten Unterordner (.../maps) kopiert werden, liest Turbo-GPS die Kalibrierung an Hand des Dateinamens ein" ist wirklich gut gemeint, aber er überfordert mich. So versiert bin ich leider nicht, um das hinzukriegen. Ich bin nur ein interessierter Amateur, der sich das alles etwas einfacher vorgestellt hat.


    Die Lösung wäre sicherlich, den Datenstrom von der Serial API auf den virtuellen COM-Port umzuleiten. Ob - und wenn ja: wie - das geht, weiß ich nicht. Dazu habe ich in den Foren bislang auch nichts gefunden. Der Hersteller SONY ("Technischer Support") ist mit dieser Frage auch hoffnungslos überfordert.


    Eine andere - nicht glückliche Lösung - sehe ich darin, eine GPS-Maus anzuschließen. Ich habe mir den Navilock NL-442U USB GPS-Empfänger bestellt und hoffe, dass es damit funktionieren wird. Glücklich bin ich über diese Lösung deshalb nicht, weil ich einen PC/Tablet mit GPS
    -Empfänger habe und nun nochmals Geld ausgebe, um im offline-Modus ein GPS-Signal empfangen zu können.


    Ich habe auch noch den Hinweis erhalten, die Software "Twonav" von CompeGPS als Testversion zu installieren. Aber hier habe ich das gleiche Probleme: diese Software verlangt einen COM-Port und mein GPS-Empfänger sendet den Datenstrom nur an API. Irgendwie scheint mir das eine neue Technik bzw. Entwicklung zu sein, auf die gängige Anwendersoftware noch nicht programmiert ist.


    Ich warte jetzt erst einmal auf meine GPS-Maus (wird Mittwoch kommen) und bin gespannt, ob es dann funktioniert.


    Viele Grüße und Danke,
    Karl


    PS: Gibt es vielleicht für einen Laien eine leicht nachvollziehbare Lösung, Karten auf turbo-gps zu hinterlegen?

    Hallo Michael,
    ich habe mich heute mit dem Thema beschäftigt und komme etwas weiter. Konkret: im Offline-Modus kann ich das GPS-Signal zwar auf der bing-Microsoft Karte sehen, aber ich kann diese Karte (weil offline, also ohne Internet-Verbindung) weder vergrößern (nur sehr grob, weil nicht nachgeladen wird) und nicht verschieben.
    Bei der Microsoft AutoRoute-Karte werde ich aufgefordert (wie von Dir beschrieben), auf einen COM-Port zuzugreifen. Ich habe zwar einen virtuellen eingerichtet, aber es funktioniert nicht (aus welchen Gründen auch immer).
    Allerdings: mit dem Programm turbo-gps habe ich jetzt endlich das GPS-Signal im offline-Modus!!! Mein neues Problem: die software Turbo-gps zeigt zwar die Koordinaten, die Peilung und Geschwindigkeit, aber ich schaffe es noch nicht, dieses Programm bzw. die Positionsangaben mit einer Karte (OSM-Karten oder die erwähnte Microsoft AutoRoute) zu verknüpfen. Das allerdings ist mein Ziel!
    Hast Du viedlleicht eine Idee, wie das jetzt vorhandene GPS-Signal auf eikne Karte übertragen kann?
    Viele Grüäße,
    Karl

    Hallo Forum!


    Ich habe mir die Demoversion von MS Autoroute 2013 auf mein Windows 8 Tablet (Sony Vaio Duo 11) runtergeladen.
    Autoroute fordert mich nun auf, mein GPS Empfänger an einen COM Port anzuschließen. Der GPS Empfänger ist allerdings eingebaut, deswegen möchte ich den Datenstrom des Empfängers an einen virtuellen COM Port weiterleiten.
    Ich fände es ärgerlich, einen seperaten Empfänger kaufen zu müssen, da ohnehin einer eingebaut ist!


    Viele Grüße und vielen Dank für Eure Hilfe,


    Karl

    Hallo!


    Ich habe ein SONY-Tablet (Windows 8) mit GPS-Empfänger. Wenn ich eine Internet-Verbindung habe, öffnet sich bei Aufruf der Kachel "Karten" via bing eine Google-maps sehr ähnliche Karte. Im Impressum steht: 2013 Microsoft Corporation / Nokia". Hier funktioniert alles sehr gut.
    Mein Problem und meine Frage: Wie schaffe ich es, auch ohne Internet-Verbindung meine Position zu bestimmen? Es öffnet sich ohne Internet zwar die zuletzt geöffnete Karte, die Position wird per GPS exakt bestimmt, aber ich kann die Karte nicht sauber vergrößern und den Karetenausschnitt nicht verändern. Als Meldung erhalte ich: "Internet-Verbindung nicht hergestellt".
    Gibt es eine Karte, die ich auf der Festplatte speichern kann und auf die der GPS-Empfänger des Tablets dann zugreift? Ich habe es mit der Garmin Karte "City Navigator Europe" versucht (sie ist auf der Festplatte gespeichert), aber das Tablet kann wohl nicht darauf zugreifen.
    Mir kommt es nicht auf die Navigation an, sondern auf die Positionsbestimmung, da ich im Sommer eine Seereise plane und ich würde gerne nachverfolgen, welcher Kurs gefahren wird.
    Für jede Hilfe im voruas vielen Dank!