Garmin und MacIntosh ( Mac ) - Infos

  • Garmin und MacIntosh ( Mac )


    Viele Leute die zu Hause einen Mac haben und sich ein Garmin GPS Gerät anschaffen wollen, stellen häufig die Frage, ob man auch die Garmin Geräte an einem MacIntosh verwenden kann. Die Antwort leutet JA, denn Garmin hat 2008, deutlich was für Mac Nutzer getan und die Software für den Mac Bobcat ( Bobcat ist für Mac das, was Mapsource für Windows ist ) deutlich weiterentwickelt.


    Somit kann man Garmin GPS Geräte uneingeschränkt auch mit einem Mac benutzen.


    Hier können Sie Bobcat downloaden:
    http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=3885


    Hier ein lesenswerter Forums Beitrag über Bobcat und Mac:
    http://www.gps-forum.net/garmi…366.html?highlight=bobcat


    [IMG:http://www.bilder-hochladen.net/files/big/7x1v-8.png]
    So sieht die Software Bobcat aus.


    http://www.trailrunnerx.com/german.html

  • Fairerweise muss man allerdings erwähnen, dass etliche Karten noch nicht direkt von Bobcat oder dem Mapmanager eingelesen werden können, so dass man immer noch Windows braucht, um die Karten mittels Mapconverter zu konvertieren. (Das ist aber nicht Garmin anzukreiden)


    Ansonsten klappt das aber schon supergut mit Bobcat.



    Mittels GPS-Babel kann man auch schon einiges erreichen. Sozusagen das Schweizermesser zum Umwandeln usw. unter OS X.


    Ich bin aber eigentlich immer zu faul und gehe lieber über Bootcamp und XP an die Sachen und dann halt mit Mapsource und den bekannten Windows-GPS-Programmen wie G7ToWin.

  • Servus Leute...
    Und wie sieht das ganze zur Zeit aus? Also was hat sich denn so nach 2 Jahren für den Mac getan?
    Gibt es NEUE Software? Alternativen? Ist auch von etwas abzuraten?


    Bin NEU hier und überzeugter MAC-User und eigentlich immer auf der Suche nach guter Software, die sich mit meinem Garmin Dakota 20 und meinem MBP versteht.


    Danke und Gruß
    JENS

  • Zitat von "subtilweb"

    Und wie sieht das ganze zur Zeit aus? Also was hat sich denn so nach 2 Jahren für den Mac getan?
    Gibt es NEUE Software? Alternativen? Ist auch von etwas abzuraten?


    Hallo Jens,


    ich bin auch recht neu hier und auch noch nicht so lange Mac User, aber ich würde Dir alles andere als Abraten! Schau mal hier:


    http://www8.garmin.com/macosx/index.jsp


    Ich habe bislang noch keine anderen GPS Geräte mit Mac Software gesehen. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich mir mal einen Garmin angesehen habe und gleich dabei geblieben bin.


    BobCat heisst nun Road Trip und BaseCamp ist ebenfalls hinzugekommen, mit dem man auch (entsprechende Karten vorrausgesetzt) 3D ansichten darstellen kann!


    Ich finde es ist alles da was man benötigt! Neben Garmin Software kann ich auch wie oben schon mal genannt TrailRunner empfehlen:


    http://www.trailrunnerx.com/german.html

  • Servus Yogie...
    Danke für Deine Antwort...
    Hab auch schon Road Trip und BaseCamp instelliert. Wobei mir der Unterschied noch nicht so ganz klar ist.
    Hab nur gemerkt, dass ich auf Road Trip mein Device nicht angezeigt bekomme. Vielleicht hab ich auch nur eine falsche Ansicht gewählt.


    Gruß
    JENS

  • Zitat von "subtilweb"

    Hab auch schon Road Trip und BaseCamp instelliert. Wobei mir der Unterschied noch nicht so ganz klar ist.
    Hab nur gemerkt, dass ich auf Road Trip mein Device nicht angezeigt bekomme.


    BaseCamp wie gesagt kann auch 3D Ansichten, was meines erachtens den größten Unterschied ausmachen dürfte. RoadTrip nur 2D. Ansonsten sehen die Programme ja optisch auch fast identisch aus. Da ich wie gesagt auch neu bin, weiß ich nicht worin weitere Unterschiede bestehen. Da man in BaseCamp die Ansichten auch auf 2D beschränken kann ist es wohl das Tool mit dem man arbeiten sollte um alle Möglichkeiten zu behalten. Ich würde auch gern wissen ob es noch mehr Unterschiede gibt!?


    Hast Du denn RoadTrip alleine gestartet oder im Hintergrund noch BaseCamp? Ich habe das noch nicht ausprobiert ob mein Oregon in beiden angezeigt wird...

  • Also ich hab jetzt mal beide parallel laufen.
    In Road Trip kann ich auch den Dakota anwählen. Man bekommt allerdings nicht gleich den Inhalt angezeigt, sondern muss sich diese über den Button "Empfangen" sozusagen einchecken. Dann bekommt man auch nur die Track´s angezeigt.
    Ich denke mal, dass Road Trip einfach nur zum erstellen von Routen gedacht ist.


    LG
    JENS