Software, um Karten für Publikation aus .kmz-Files erstellen

  • Für verschiedene Publikationen muss ich Daten, die ich mit Google Earth erarbeitet habe (Linien und Punkte) in eine druck- und publizierbare Form bringen.
    Sehr gut wäre es, wenn ich noch so etwas wie Höheninformationen (farbig oderr als Höhenlinien) sowie Flüsse oder auch Strassen mit in diese Karten aufnehmen könnte.
    Mit was für einer Software (es wäre schön, wenn ich als Laie nicht mehr als, sagen wir mal, eine Woche Einarbeitungszeit dafür benötigte) würdet ihr dafür empfehlen? Vorzugsweise irgend etwas freies, aber wenn es eine gute Lösung ist, kann ich auch eine Software kaufen.


    Dank und Gruß
    -chinoook

  • Hallo chinoook,


    Programmen für Deine Zwecke gibt es sicher einen ganzen Haufen. Um das richtige für Dich rauszusuchen, wären ein paar Angabe, wie das Ganze zum Schluss aussehen soll, ganz hilfreich.


    Zuerstmal: Mit welchem Betriebssystem arbeitest Du? "Druck- und publizierbar" hört sich für mich verdächtig nach Mac an.
    Welchen "Hintergrund", sprich welche Karten, willst Du dafür verwenden? Sollen das Luftbilder oder Topos sein, grobe Übersichtskarten, oder wären Karten aus dem OSM-Bestand auch brauchbar? Hast Du die Karten schon (wenn ja, in welchem Format)? Bitte bedenken, dass bei der "Weitergabe an Dritte" (lässt sich bei einer Publikation wohl nicht vermeiden :wink: ) auch die Lizenzrechte beachtet werden müssen.
    Wo liegt das betreffende Gebiet und wie groß ist es (Stadt, Land oder weltweit)?
    Wie viele einzelne Bilder sollen es werden? Drucken kann fast jedes Programm, und zur Not lassen sich für ein paar Seiten auch einfach Screenshots machen. Wenn`s mehr werden soll, wäre eine etwas komfortablere Druckfunktion sicher wünschenswert.


    Oder ich frag jetzt mal so:
    Warum druckst Du das Ganze nicht einfach über GoogleEarth aus?
    Strassen und Flüsse hast Du drin, und das mit den Höhenlinien wäre mal eine interessante Aufgabe- hab ich noch nie probiert, müsste aber sicher auch gehen.
    Was soll das gewünschte Programm besser können oder anders machen?


    Vielleicht lässt sich die Auswahl dann schon mal auf ein paar Programme eingrenzen.

  • Hallo Schuasdamichi,


    vielen Dank für Deine Mühe. Ich glaube, ich muss erst einmal präzisieren:


    - ich arbeite mit Windows, Linux ist aber auch machbar, das sollte nicht kritisch sein, Mac hingegen nicht


    - die Karten benötige ich für wissenschaftliche Publikationen (Zeitschriften). Es handelt sich im wesentlichen um die Chinesische(n) Mauer(n), welche ich auf Google Earth identifiziert habe


    - Ausdrucke über Google Earth sind bei weitem zu unübersichtlich. Was ich benötige ist (schematisch) die Topografie (also Berge, Flüsse, Grenzen, eventuell Wüsten) sowie den Verlauf der Mauer, sicher auch Festigungsanlagen und Wachtürme (alles symbolisch)


    - das Gebiet ist irgendwas von Nordchina über die Mongolei, ein wenig Russland, (Nord-)Korea.


    - Anzahl der Kartenbilder: Je nach Publikation und nach dem, was ich zeigen will. Sagen wir einmal: 30



    Ich hoffe, das hilt nun, ein wenig weiter einzugrenzen.


    Gruß
    -chinoook

  • Wenn`s etwas gröber sein darf:
    Hier das Programm BaseCamp.
    Als Hintergrund eine farbige Reliefkarte von Demis, leider ohne Höhenlinien. Erstellt mit GPS-Visualizer als sogenannte CustomMap.
    Darüber die All-in-One-Karte aus dem OSM-Bestand als Overlay (in der niedrigsten Datailstufe).
    Diesmal das Ganze für Tirol:


    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/5685_capture_002_15052012_224938_1.jpg]


    Wenn es sowas in der Art sein soll, könnte man sich evtl. die Seite der Firma ESRI anschauen; die machen aus Höhendaten auch ganz nette Sachen, soweit ich mich erinnern kann.



    Zitat von "chinoook"

    sowie den Verlauf der Mauer, sicher auch Festigungsanlagen und Wachtürme (alles symbolisch)

    Das ist ja das, was Du in GE selber gemacht hast, oder?.