Fahrradhalterung f eTrex hcx Eigenbau

  • Hallo, vielleicht interessiert es jemanden!!!!


    Selbstbau Lenkerhalterung eTrex Hcx fürs Fahrrad


    Bisher benutzte ich für den eTrex auf dem Fahrrad die Rucksackhalterung, die ich am Vorbau des Lenkers befestigte. Das Gerät sitzt fest und lässt sich unter Normalbedingungen recht ordentlich ablesen. Steht die Sonne aber ungünstig kann man die Karte mit einem Track nur mangelhaft verfolgen, da das Gerät auf dem Vorbau nicht gedreht werden kann. Mir ist es bei größeren Touren deshalb des öfteren passiert, dass ich den Track verfehlte und eine falsche Strecke fuhr.


    Um diesen Fakt zu ändern entschloss ich mich eine horizontal drehbare Lenkerhaltung zu bauen.
    Es sollte eine einfache Halterung, ähnlich der Rucksackhalterung sein, die in Fahrtrichtung drehbar ist und das Gerät sollte einfach einzulegen sein (nicht so umständlich wie in die Gummis der Rücksackhalterung).


    Nach einiger Überlegung hatte ich die Idee. Ich legte den Grundriss der Halterung auf Papier fest und übertrug ihn auf ein Früstückbrettchen mit einer Dicke von ca. 2 mm aus PP (Thermoplast).
    Dieses Brettchen kaufte ich bei TEDI für 1 Euro.


    Mit einer normalen Säge wurde der Umriss grob ausgesägt und mit einer Feile und Sandpapier nachgearbeitet. Die vordere und hintere und auch die zwei seitlichen, umzubiegenden Teile wurden, als Reservelänge ca. 1 cm länger als auf der Schablone gelassen.


    Jetzt erfolgte die eigentliche Arbeit, das Biegen der Plastikteile. Dazu erhitzte ich die Teil mit einem Sturmfeuerzeug, kleiner Gasbrenner tuts auch, bis es weich wurde und bog die Plastik über eine Holzleiste in die gewünschte Form. Geht recht einfach, das Plastikmaterial verträgt die Hitze sehr gut ohne zu verschmoren oder anzubrennen.


    Falls das Ergebnis nicht wie gewünscht, einfach wieder erwärmen und gerade biegen und von vorn beginnen, bis das Teil aussieht wie gewünscht und passt.
    Am Schluß die umgebogenen Teile mit Säge, Feile und Sandpapier auf gewünschtes, passendes Mass bringen. Am unteren Ende habe ich eine 10 mm Bohrung für die Trageschnur gebohrt. Um das eTrex gegen Abrieb zu schützen ist auf den Anlage- und Aufllageflächen je ein Stück Microfasertuch aufgeklebt.


    Diese Halterung ist mit zwei Schrauben an einer Fahrradhalterung für eine Fitnessuhr befestigt, die auf den Lenker geklemmt wird.
    Das eTrex wird mit der Schnur durchs Loch in die Halterung geschoben, dann wird der obere Teil der Halterung etwas zurück gezogen und das eTrex eingeklemmt, fertig. Die Schnur kann zusätzlich am Lenker verschnürt werden. Mir ist das Gerät, auch bei Geländefahrt noch nie aus der Halterung gesprungen. Mit der Halterung kann ich das eTrex jetzt problemlos, horizontal verstellen.


    Diese Halterung ist das erste Exemplar mit kleinen Schönheitsfehlern, das Nächste wird noch etwas attraktiver werden.


    LG Carl
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_1a_2.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_2a_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_3a_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_4a_1.jpg]
    [IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_5a_1.jpg][IMG:http://www.gps-forum.net/userpix/4317_6a_1.jpg]