Navigieren mit vorhandenen GPX Tracks

  • servus beieinander..


    Als GPS Anfänger habe ich nun Stunden damit verbracht Testberichte und Kaufempfehlungen zu lesen. Nur eine einfache banale Information kann man wohl aus dem Netz nicht herauslesen (zumindest ich nicht :( )
    Kann ich auf einem z.B. Oregon 450t einen bestehenden (downgeloadeten)gpx oder nmea Track mit Karten- oder Googlehintergrund darstellen und dann im Navigationsmodus an dieser als farbige Linie gezeigten "Tour" entlangwandern? Zeigt das Display dann tatsächlich eine Karte an oder wird beim navigieren nur numerisch dargestellt?
    Gibts vielleicht irgendwo Bilder (oder Video) die das Oregan in Aktion zeigen?


    Vielen Dank im Voraus.

  • hallo watzmann,


    willkommen im Forum :)


    zu deiner Frage:
    im Prinzip ja - der übertragene Track wird auf der Karte oder dem Satellitenbild dargestellt und du kannst an dieser Linie entlangwandern. Mit und ohne Abbiegeanweisungen.


    Grüsse
    Anton

  • hallo Anton, hallo Mike


    danke für die schnellen Antworten. Versteh ich es richtig? Die blaue Linie auf Bild 1 stellt einen Track dar welcher zuvor in das Gerät übertragen wurde.... das Pyramidensymbol den derzeitigen Standort (dieses "wandert" dann mit). D.h. ich weiss auf der Route immer wo ich mich gerade befinde.
    Ich habe mich übrigens schon fast für das Oregon 450t entschieden.

  • Die Karte bekommst du nicht mit dem GPX Track, die musst du kaufen. Entweder du kaufst ein Gerät mit Karte wie z.B. Satmap Active 10+ mit z.B. Bayern Karte. Oder ein Gerät ohne Karte. Die Garmin Topo DE kostet z.B. knapp 200 Euro.


    Der GPX Track wird dann in das Gerät geladen. Auf dem Gerät siehst du dann die Karte, den GPX Track als rosa Linie und deine Position als Punkt. Du kannst somit den Track einfach ablaufen.


    Gruß
    Mark

  • Hey Watzann !
    Erstmal zum 450t - gute Wahl! Habe ich mir auch vor einem Jahr nach längerem Studium gekauft und nicht bereut. Hängt natürlich von den Anforderungen ab, aber für mich Allerweltswanderer / radfahrer paßt es perfekt.
    Dann noch ein Wort zu Deiner Frage: ich mußte anfangs erst verstehen, daß man im Gegensatz zur Papierkartenwelt nun mit GPS trennen muß zwichen einer Strecke (z.B. vorliegend als GPX) und den Karten. Früher war das immer "eins" weil aufgemalt etc - nun hat man eine GPX, was nix anderes ist als eine Liste von Koordinaten. Diese wird vom Navi dann auf eine Karte Deiner Wahl projeziert. Das klingt vielleicht arg theoretisch, war für mich aber so ein Aha-Erlebnis beim Verständnis dieser Systeme. Denn nun planst Du Deine Route mit irgendeiner Software oder auch Karte (oder lädst sie einfach irgendwoher runter) und die Darstellung / Nutzung auf dem Navi ist nachher ein ganz anderer Film, häufig auch auf einer andern Karte, die für deinen Zweck (z.B. Radfahren) optimiert ist.
    Hoffe das war jetzt nicht verwirrend ?

  • servus,
    danke... das mit den Karten leuchtet mir jetzt ein. Ich glaube ich bin auf dem richtigen Weg. ? an USchulz: hast du bei dem 450t schon mal Google Earth Hintergrund ausprobiert und wenn ja, kommt man damit zurecht? Wo hast du das Teil eigentlich gekauft und hast du speziell noch extra Zubehör dazu? Welche Akkus verwendest du?
    Beim 550t sind wohl Ladegerät und Akkus im Lieferumfang dabei und wenn ich richtig gelesen habe beim 450t nicht.


    gruesse
    w@tzm@nn